Alle Artikel mit dem Schlagwort “roadtrip

Kommentare 0

Neuseeland: Von Queenstown auf die Nordinsel nach Wellington

Nach unserem spektakulären Road Trip befanden wir uns wieder in Queenstown. Von hier aus sollte es langsam Richtung Norden gehen. Glücklicherweise haben wir beim alltäglichen Ausgehen zwei Mädels wiedergetroffen, die wir bereits in einem Hostel in Dunedin kennengelernt hatten. Diese hatten sich bereits ein Auto gemietet und die gleichen Reisepläne wie wir. So kam es, dass wir schon am nächsten Morgen zusammen in Richtung Franz Joseph Gletscher entlang der Westküste aufbrachen.
Weiterlesen

Kommentare 0

Neuseeland: Roadtrip zu Milford Sounds, Lake Wanaka, Te Anau und Mount Cook

In Queenstown ging das Drama mit der Hostelsuche weiter. Wieder waren alle Unterkünfte und Mietwagen ausgebucht und wir mit den Nerven am Ende. Im letzen Moment wurde aber offenbar eine Reservierung storniert und so hatten wir wieder einmal Glück in letzter Sekunde und bekamen eine Unterkunft für eine Nacht. Am nächsten Morgen konnten wir nach stundenlanger Suche auch noch einen Mietwagen mit Dachzelt für die kommenden fünf Tage ergattern und somit konnte unser Roadtrip losgehen.
Weiterlesen

Kommentare 0

Neuseeland: Von Christchurch über Dunedin nach Queenstown

Von Australien aus sollte die Reise weiter nach Neuseeland gehen. Die Ausreise am Flughafen in Melbourne wäre aber fast nicht möglich gewesen, da man für die Einreise nach Neuseeland bereits einen bestätigten Ausreiseflug am Flughafen vorweisen muss. Ich hatte aber nur den Überweisungsbeleg ausgedruckt, welcher leider nicht von den Beamten am Flughafen akzeptiert wurde. Ich besaß zu dem Zeitpunkt auch noch gar keine finale Bestätigung der Airline, da ich den Flug erst wenige Stunden zuvor gebucht hatte. Kurzerhand zeigte ich einfach einen Screenshot der Buchungsanfrage auf meinem Handy vor und hoffte, dass die Beamten nicht merken, dass es sich dabei gar nicht um die finale Buchungsbestätigung handelte. Ich hatte Glück und durfte mein Gepäck aufgeben. Wie viel Glück ich generell während meiner Neuseelandreise hatte, konnte ich allerdings zu diesem Zeitpunkt noch nicht erahnen. Weiterlesen

Kommentare 2

Australien: Roadtrip von Brisbane nach Cairns

Von Brisbane aus führte uns unser Roadtrip weiter in Richtung Cairns. Wir fuhren über die Sunshine Coast in Richtung Noosa und machten Halt an diversen Stränden, wie z.B dem Castaway Beach. Danach ging es weiter in nach Herbey Bay, um noch rechtzeitig unsere Tour auf Fraser Island zu erwischen. Gebucht hatten wir dieses in einer Agentur in Surfers Paradise. Wir entschieden uns für eine Zwei-Tages-Tour der Dingo 4 Wheel Drive mit einer Übernachtung auf der Insel. In einer Gruppe mit dem Jeep über den Strand cruisen und dabei die Insel entdecken hat extrem viel Spaß gemacht. Zu sehen gab es unter anderem ein Schiffswrack, die Steilklippen Indian Head und wir machten diverse Fahrten durch den Regenwald. Besonders toll waren der mit hellblauen Wasser gesegnete Lake McKenzie und der vom Sand zurückgedrängte Lake Wabby.
Übernachtet wurde in einer einfachen Unterkunft ohne große Extras. Am Abend gab es dann noch ein großes BBQ mit der gesamten Gruppe und es wurde fleißig Goon getrunken. Wieder einmal ein Tag, welcher schöner hätte nicht sein können. Weiterlesen

Australia
Kommentare 5

Australien: Roadtrip von Sydney nach Brisbane

Nach fast zwei Wochen Aufenthalt in Sydney, war es endlich an der Zeit unseren Roadtrip in Richtung Cairns entlang der Ostküste zu starten. Ich hatte den Holländer, den ich in Hong Kong kennengelernt hatte, in Sydney wiedergetroffen und so war es nach ein paar Tagen der Planung endlich an der Zeit einem Campervan zu mieten. Wir entschieden uns auf Grund eines kostenlosen Upgrades für einen Campervan Grande von Jucy. Dieser bietet Schlafplätze für vier Personen und bietet mit Klimaanlage, Gaskochern, DVD-Player und Kühlschrank auch ein wenig Reisekomfort. Per Facebook hatten wir noch zwei andere Backpackerinnen gefunden, die uns auf den Weg nach Brisbane begleiten wollten. Weiterlesen